LQS

Mit der Lernerorientierten Qualitätstestierung LQS haben Schulen ein praktikables und wirksames Qualitätsmanagementsystem, das sich aus dem Bildungsprozess heraus begründet und seinen Fokus auf die Lerner setzt. Denn um diese geht es letztlich.

Hinter der »Philosophie« von LQS steckt, dass Qualität und Qualitätsentwicklung weder durch administrative Kontrollen noch durch bürokratische Formalisierungen entsteht, sondern Schulen begründet und reflektiert tun, was sie tun. Denn Formalisierungen von Abläufen und Prozessen steigern nicht unbedingt die Qualität, sondern ergeben nur dann Sinn, wenn Schulen begründen können, warum sie etwas formalisieren - oder eben auch nicht. Es geht bei KQB also nicht um das reine technokratische Abarbeiten von Schemata und Checklisten, sondern um

  • die Begründung des eigenen Handelns im Interesse der Kunden,
  • den Einsatz geeigneter Verfahren und Methoden zur Steuerung der Arbeit,
  • um das Erzielen nachweisbar brauchbarer Ergebnisse und
  • die Bewertung des Vorgehens und dem Ziehen entsprechender Schlussfolgerungen im Sinne der weiteren Qualitätsentwicklung.

Die Lernerorientierte Qualitätstestierung versteht sich somit nicht in erster Linie als ein Prüfverfahren, sondern als ein Beitrag zur Organisations- und Qualitätsentwicklung der Bildungsbranche.

 

            

Unser LQS-Flyer zum Mitnehmen:

 

 

Hier können Sie den LQS-Leitfaden (8.- € inkl. MwSt. und Versand) per E-Mail bestellen.


Navigation    Kontakt   

Startseite
Lerner- und Kundenorientierte Qualität
Die Modelle
Testierung
Service
Über uns
Kontakt & Impressum

con!flex Qualitätstestierung GmbH
Lange Straße 37
96047 Bamberg

 

 
Tel. +49 (951) 99 33 97 30
Fax +49 (951) 99 33 97 31
E-Mail
info@conflex-qualitaet.de