Die Modelle der Lerner- und Kundenorientierten Qualitätstestierung führt die Organisationen durch die Einführung eines kontinuierlichen Qualitätskreislaufes und die Ausrichtung an strategischen Entwicklungszielen zu einer lernenden Organisation:

 
  • Die Leitbildentwicklung stärkt die Identität der Organisation und die Identifikation der Beschäftigten: Das Gefühl der Zusammengehörigkeit wird gefördert.
  • Die Mitarbeiter/-innen finden gemeinsame Grundsätze in der Gestaltung von Lehren, Beraten oder der Durchführung sozialer Dienstleistungen: Die Erfolge für die Kunden werden systematisch verbessert.
 
  • Die Evaluation führt zum Erkennen von Entwicklungspotenzialen und neuen Chancen: Innovationen und Veränderungen werden erleichtert.
  • Die genaue Definition von Prozessen und Arbeitsabläufen strafft und systematisiert die Ablauforganisation: Die Steuerung der Organisation geht reibungsloser; Doppelarbeit wird vermieden.
  • Durch eindeutige Ziele kann die Organisation sicher gesteuert werden: Eine bewusste Gestaltung der eigenen Zukunft wird möglich.
  • Durch ein bewusstes Marketing der Qualität wird die Außendarstellung der Organisation verbessert: Die Anerkennung in der allgemeinen Öffentlichkeit steigt.
 
  • Die Beteiligung der Beschäftigten an der Qualitätsentwicklung fördert die Selbstreflexion und lässt die Wertigkeit der eigenen Arbeit erkennen: Die Arbeitsmotivation wird gestärkt.
  • Die gesamte Organisation richtet ihre Arbeit strukturell an den Bedürfnissen ihrer Interessenpartner aus: Der Austausch zwischen der Organisation und ihrem Umfeld wird verbessert.

Navigation    Kontakt   

Startseite
Lerner- und Kundenorientierte Qualität
Die Modelle
Testierung
Service
Über uns
Kontakt & Impressum

con!flex Qualitätstestierung GmbH
Lange Straße 37
96047 Bamberg

 

 
Tel. +49 (951) 99 33 97 30
Fax +49 (951) 99 33 97 31
E-Mail
info@conflex-qualitaet.de