Kundenbeirat der Lerner- und Kundenorientierten Qualitätsentwicklung

Die Lerner- und Kundenorientierte Qualitätsentwicklung basiert auf dem Grundkonzept der Lernerorientierten Qualitätsentwicklung in der Weiterbildung (LQW®), das von 2000 bis 2005 im Rahmen mehrerer durch die Bund-Länderkommission für Bildungsplanung und Forschungsförderung (BLK), das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und den Europäischen Sozialfond (ESF) geförderter Projekte entwickelt sowie mit den Bundesländern abgestimmt wurde. Im Verlaufe der Folgejahre wurde das Programm durch Qualitätsentwicklungsmodelle für Beratungsorganisationen (KQB), soziale Dienstleistungsorganisationen (KQS), Kindertagesstätten (LQK), Schulen (LQS) und Bildungsveranstaltungen (LQB) erweitert.

Ein Beirat wurde nach Projektende im Sinne des zwischen dem BMBF und der ArtSet Forschung Bildung Beratung GmbH abgestimmten Verwertungsplans vom 21. Juni 2004 eingerichtet. Im Jahr 2016 wurde der ursprünglich eher administrativ besetzte Beirat in einen Kundenbeirat umgewandelt, in dem Kunden aus den relevanten Modellbereichen an der weiteren Entwicklung der Lerner- und Kundenorientierten Qualitätsentwicklung beteiligt sind, um ihnen 

  • frühzeitig Information über relevante Ereignisse im Rahmen der Qualitätsentwicklung zu kommunizieren,
  • die Möglichkeit der Mitgestaltung weiterer Entwicklungen zu eröffnen,
  • die Gelegenheit zu einem branchenübergreifenden Austausch mit anderen Kunden zu geben

Die Mitglieder des Beirates sind als Persönlichkeiten aus der Praxis persönlich berufen.

 

Für LQW:
Sandra Dücker (Bundesinstitut für berufliche Bildung – BIBB)
Günter Kotrba (Volkshochschule Salzburg)
Ulrike Maier (Verband der Volkshochschulen von Rheinland-Pfalz e.V.)
Ines Schmidt (Volkshochschulverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.)
Ursel Stenkamp (Agentur für Erwachsenen- und Weiterbildung – AEWB)

Für KQB:
Katrin Benkenstein (Landeszentrale für politische Bildung Mecklenburg-Vorpommern – Landes-koordinierungsstelle für Demokratie und Toleranz)
Tobias Binder (Kassenärztliche Vereinigung Baden-Württemberg, Geschäftsbereich Service und Beratung)

Für KQS:
Kathrin Böhm (ASB GmbH für Kinder- und Jugendhilfe)
Jutta Regelein (Stadt Nürnberg, Amt für Berufliche Schulen, SCHLAU Übergangsmanagement)

Für LQK:
Eva Manovi (Adelby 1 – Kinder- und Jugenddienste)
Christine Schuster (ADS-Grenzfriedensbund e.V.)

Für die Testierungsstelle con!flex Qualitätstestierung:
Jacques Douillet

Olivia Douillet

Für die lizenzgebende Organisation ArtSet Forschung Bildung Beratung GmbH:
Prof. Dr. Rainer Zech
Claudia Dehn

Zuständigkeit im BMBF:
Otto Bode


Navigation    Kontakt   

Startseite
Lerner- und Kundenorientierte Qualität
Die Modelle
Testierung
Service
Über uns
Kontakt & Impressum

con!flex Qualitätstestierung GmbH
Lange Straße 37
96047 Bamberg

 

 
Tel. +49 (951) 99 33 97 30
Fax +49 (951) 99 33 97 31
E-Mail
info@conflex-qualitaet.de